Die Paul Geißler GmbH verfügt über alle anerkannten Reinigungsverfahren und setzt das jeweils Richtige je Konstellation ein. Dort, wo möglich, sparen wir per Einsatz des Thermoelektrischen Reinigungsverfahren TEP-TOP-Clean® 96 % Trinkwasser gegenüber anderen Reinigungsverfahren. Über das Sentinel Haus Institut GmbH haben wir das renommierte Eco-Institut Germany GmbH mit der Überprüfung unseres TEP-TOP-Clean®Systems beauftragt: Die Teppichbodenintensivreinigung mit TEP-TOP-Clean® führt zu keiner Beeinträchtigung der Raumluftqualität!

Die Wahl des richtigen Reinigungsverfahren hängt von vielen Koordinaten ab. Möchten Sie wissen, welche Reinigungssystematik bei ihrer Teppichbodenkonstellation die richtige ist und weshalb? Rufen Sie uns gerne an.

Entsprechend der Empfehlung aller Teppichbodenhersteller sollte eine Intensivreinigung nur durch ein auf Teppichboden spezialisiertes Unternehmen wie die Paul Geißler GmbH erfolgen. Andernfalls riskieren Sie u. a. einen chemischen Rückstand, Maßänderungen, Schimmel durch eine zu feucht hinterlassene Oberfläche und sowieso ihren Garantieanspruch.

Die Empfehlung des Herstellers lautet, dass man einen Teppich mindestens 1 x jährlich ab Verlegung intensiv reinigen lassen soll, um ihn in Wert, Optik und vor allem auch Hygiene zu halten.

Ignoriert man diese Empfehlung, muss man den Teppichboden öfter austauschen. Das belastet nicht nur den Geldbeutel, sondern vor allem auch die Umwelt! Denn noch (Entwicklungen sind am Laufen) ist ein Teppichboden nicht wirklich recycelbar. Unser top ausgebildetes Serviceteam spielt nicht nur fachlich, sondern auch in punkto Zuverlässigkeit und Freundlichkeit in der obersten Liga! Wir und unsere Kunden wissen: unsere Jungs sind die Besten! Sie wollen einen Handwerksbetrieb mit Verlass? Rufen Sie uns gerne an!

Jede Chemie, die in den Teppichboden eingebracht wird, muss auch wieder rückstandsfrei entfernt werden! Somit empfiehlt der Teppichbodenhersteller, dort wo möglich auf Reinigungschemie zu verzichten. Und bitte keine Versuche mit Hausmitteln! Der Einsatz von Chemie oder Hausmitteln kann irreparable Schäden am Textilen Bodenbelag verursachen!

Die meisten Flecken lassen sich mit Wasser entfernen (detachieren), welches niemals direkt auf den Teppichboden gegeben werden sollte. Sie haben einen Flecken und wissen nicht, wie sie in richtig behandeln sollen? Rufen Sie uns gerne an!

Die Paul Geißler GmbH ist Gründer und Mitglied des Arbeitskreises werterhalt.org, wo unter anderem die Herstellerübergreifend gültigen Anleitungen zur Pflege und Reinigung ihres Teppichs definiert wurden und eine stete Aktualisierung auf den neusten Stand der Technik erfolgt.

Wenn Sie die Anleitung zu ihrem Teppichboden nicht zur Hand haben, rufen Sie uns gerne an!